Zucht

Unser Kennel “Sweet Golden Temptation” wurde 2020 vom VDH/FCI international geschützt.

Wir züchten unter den strengen Richtlinien des VDH/FCI im Deutschen Retriever Club e.V. (DRC e.V.), welcher dem JGHV (Jagdgebrauchshundeverband) angeschlossen ist. Unser Ziel ist es gesunde, freundliche, wesensfeste, dem Rassestandard entsprechende Golden Retriever zu züchten, die retrievertypisch arbeiten und sich auch auf Ausstellungen schön präsentieren.

Unter die strengen Auflagen einer Zucht fallen z.B. der Wesenstest, Gesundheitsuntersuchungen und für die Zucht relevante Gentests. Eine Verpaarung wird mit sehr viel Bedacht geplant. Hier wird auf Gesundheit der Eltern ( wie z.B. HD/ED, Augenuntersuchungen) und ein gefestigtes Wesen großen Wert gelegt. Nur ein wesensfester Golden Retriever ist ein sicherer Begleiter im Alltag. Unser Zuchtziel ist es Hunde mit eben diesen Eigenschaften zu züchten.

Ein Golden Retriever ist vielseitig einsetzbar. Hierbei ist nicht zu vergessen, dass die Rasse ursprünglich als Jagdhund gezüchtet wurde, genauer für die Arbeit nach dem Schuss. Das bedeutet, dass der Hund das geschossene Wild (Niederwild) freudig mit weichem Maul seinem Besitzer zuträgt. Ein Golden Retriever eignet sich aber auch für Familien, die ihn retrievergerecht fördern und ausbilden möchten. Ob in der Dummyarbeit, Mantrailing oder jagdlich eingesetzt, vieles ist möglich. Ebenfalls gibt es Vertreter der Rasse, die in der tiergestützten Therapie mit Menschen arbeiten.

Die Welpen werden bei uns im Wohnzimmer geboren und wachsen im Familienverbund auf. Nach ca. vier Wochen erfolgt der Umzug in das angrenzende größere Welpenzimmer / Esszimmer mit Anschluss zum beheizbaren Wintergarten. Hier haben sie jede Menge Platz zum Toben, Spielen und immer neues zu entdecken. Der Garten lässt natürlich auch nicht lange auf sich warten. Sobald das Wetter mitspielt und sie alt genug sind, dürfen die Welpen auch diesen erkunden. Die Kleinen werden schon früh mit möglichst vielen Alltags- und Umweltreizen konfrontiert, in optischer und akustischer Form. Ob groß, ob klein, Menschen aller Alterstufen werden kennengelernt. Sie erleben mit uns ihre erste Autofahrt und ein Ausflug in näherer Umgebung ist auch dabei.

Die Welpen sind vor dem Auszug mehrfach entwurmt und werden vom Tierarzt gechippt und geimpft (EU-Heimtierausweis). Die Wurfabnahme findet durch den Deutschen Retriever Club e.V. statt. Nach dieser erhält jeder Hund eine DRC-Ahnentafel. Die Kleinen verlassen uns mit 8 Wochen und ziehen in ihre neuen Familien. Auch nach der Abgabe stehen wir den Familien mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Hunde bereichern jeden Tag unser Leben. Mit ihnen die Freizeit zu verbringen und sie auszubilden macht uns sehr viel Freude. Wir wünschen uns von den zukünftigen Welpenkäufern, dass sie diese Leidenschaft teilen, den Hunden ein schönes zu Hause bieten und sie ebenfalls retrievergerecht beschäftigen.